Neuigkeiten und Updates

Arya Essentials Cosmetics
Haut und Haarpflege

Neuigkeiten und Updates

10 Mittel für lange Haare

Wenn Sie schöne, lange Haare haben möchten, dann sollten Sie aufmerksam weiterlesen. Denn nicht nur die richtige Pflege entscheidet über eine schöne lange Haarpracht. Zahlreiche natürliche Wirkstoffe stärken dünne und strähnige Haare und lassen die Haarpracht voluminöser werden. Denn die Wirkstoffe führen nachweisbar zu einem verbesserten Haarwachstum.

Wir geben Ihnen nachfolgend 10 Tipps und geeignete Mittel, wie Sie ohne viel Aufwand schnell lange Haare bekommen und Ihre Haarpracht erhalten.

Tipp 1: Lange Haare mit Follicusan

Follicusan ist ein besonderer Tipp für Ihre Haare. Es stimuliert das Wachstum Ihres Haaransatzes. Durch die in Follicusan enthaltenen Signalmoleküle werden sofort die Zellen des Haarfollikels vitalisiert. Gleichzeitig kommt es zu einer Biosynthese der Haareiweiße. Dies führt zu einem verbesserten Haarwachstum und lässt Ihre Haare voluminöser werden.

Schon nach einem Vierteljahr regelmäßiger Anwendung werden Sie diese positiven Wirkungen für Ihre langen Haare spüren und sich über die schöne Mähne freuen.

Tipp 2: Koffein – Ein natürlicher Haarwachstumstoff

Koffein - Ein natürlicher HaarwachstumstoffWissenschaftlich ist bereits erwiesen, dass auch Koffein zu einem positiven Haarwachstum führt. Der Konsum von Koffein führt zu einer Steigerung der Energieversorgung der Haarfolikel. Hierdurch wird das Wachstum der Haare nachweisbar angeregt und die Haarpracht wird länger und dicker. Die Haare werden hierdurch im Wachstum gefördert und die gesamte Haarstruktur verdickt sich innerhalb weniger Monate, wenn regelmäßig Koffein konsumiert wird.

Tipp 3: Lange Haare durch Aloe-Vera

Aloe Vera ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung bei der Anwendung auf der Haut. Und auch Haare können von den vitalisierenden Wirkungen von Aloe Vera profitieren. Trockenes Haar wird durch die Nutzung von Aloe Vera sehr pflegend mit Feuchtigkeit und Glanz versorgt. Gleichzeitig enthält Aloe Vera Beta-Sitosterin, das die Durchblutung der Kopfhaut anregt und zu einem positiven Haarwachstum führt. Hierdurch verstärkt sich automatisch die Haarpracht und Sie erhalten dickere Haare.

Tipp 4: Kopfhautmassage mit Rizinusöl

Rizinusöl beruhigt bei einer Kopfhautmassage lange Haare und kräftigt sie. Gleichzeitig erhalten die Haare einen natürlichen und geschmeidigen Glanz. Zur Anwendung geben Sie einfach einen Tropfen Rizinusöl in Ihr Shampoo oder die Spülung. So können Sie lange Haare bis in die Spitzen auf der gesamten Haarlänge optimal pflegen. Für die Haar- und Kopfhautpflege eignet sich insbesondere kaltgepresstes Rizinusöl. Durch die Massage wird die Durchblutung der Kopfhaut angeregt, was das Haarwachstum fördert.

Tipp 5: Lange Haare mithilfe von Kräuter-Sud

Ihre Haare und Ihre Kopfhaut können Sie auch mit vielen verschiedenen Aufgüssen von Kräutern pflegen. Mit einem Kamille Kräuter-Sud pflegen Sie die Kopfhaut und die Haare. Hierzu kochen Sie sich einfach einen Kamillentee und nutzen ihn abgekühlt als Spülung. Blonde Haare hellen sich bei einer regelmäßigen Anwendung um einige Nuancen auf.

Wenn Ihre Mähne keine ausreichende Standkraft hat, können Sie sich eine Eisenkraut Spülung zubereiten. Aus dem Eisenkraut bereiten Sie sich hierzu einen Tee zu und nutzen diesen abgekühlt einfach als Festiger. Gegen Spliss hilft Wundklee, weil er als Haarwasser verwendet, die Haare schützend versiegelt. Mehr Volumen erhalten lange Haare mit Zinnkraut. Hierzu kochen Sie einfach einen Sud auf und nutzen ihn abgekühlt als Spülung für Ihre Haare.

Tipp 6: Brennessel unterstützen das Haarwachstum

Brennessel unterstützen das HaarwachstumDie Brennessel enthält zahlreiche Mineralien und Vitamine und ist für ihre zahlreichen Wirkungsweisen auf den menschlichen Körper bekannt. Für die Förderung des Haarwuchses zu einer langen Haarpracht werden die Samen der Brennessel genutzt. Diese enthalten in einer hohen Konzentration Vitamin A, Eisen und Mineralien. Mit diesen Wirkstoffen werden die Haarwurzeln aufgebaut und unterstützt.

Darüber hinaus enthält die Brennessel noch einen hohen Anteil an Kiesel und Mineralsalz. So können die langen Haare optimal mit neuem Glanz gepflegt werden. Hierzu bereiten Sie aus der Brennessel ein Sud zu. Diesen Sud lassen Sie einfach abkühlen. Abgekühlt können Sie den Sud aus der Brennessel als Spülung verwenden.

Tipp 7: Rosmarinöl für lange Haare

Rosmarinöl hat eine doppelte Funktion und dient gleichzeitig dem Haarausfall und der Förderung des Haarwachstums. Mit einem Tropfen Rosmarinöl im Shampoo kann die Kopfhaut optimal gepflegt und das Haarwachstum angeregt werden. Das Öl stärkt die Haare, sodass die Haarpracht wieder richtig kräftig wird. Gleichzeitig wird die Kopfhaut durch das Öl geschmeidig und beruhigt.

Tipp 8: Kokosöl als Haarmaske

Kokosöl hat einen überaus hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren. Dafür enthält das Öl ein geringen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. So kann sich das Kokosöl als Schutz um jedes einzelne Haar legen. Dabei ziehen die Wirkstoffe nicht in die Haare ein. Vielmehr macht es sprödes Haar weicher und verleiht ihm einen natürlichen und gesunden Glanz.

Tipp 9: Biotin sorgt für lange Haare

Der menschliche Körper benötigt Biotin zur Energiefreisetzung. Dabei ist Biotin ein wasserlösliches Vitamin. Für den Aufbau von Haaren, Haut und Nägeln ist Biotin essentiell. Biotinmangel führt zu Haarausfall und Hautausschlag. Bei einer gesunden Ernährungsweise wird dem Körper eine ausreichende Menge an Biotin zugeführt.

Tipp 10: Vitamin C – Ein wichtiger Nährstoff

Vitamin C - Ein wichtiger Nährstoff für lange HaareVitamin C ist bekannt für seinen Zellschutz und Immunschutz. Aber auch für die Kollagenbildung in Ihrem Körper ist eine ausreichende Menge an Vitamin C erforderlich. Kollagen ist für eine gesunde Haut und ein gesundes Haarwachstum unerlässlich. Viele Hautpflege- und Haarprodukte sind mit Vitamin C angereichert, damit die Haut und die Haare optimal gepflegt werden und die Haare zusätzlich einen natürlichen Glanz erhalten.

Schlusswort

Lange Haare sind der Traum vieler Frauen. Mit der richtigen Pflege der Kopfhaut lässt sich Ihr Ziel, die Haare schnell wachsen zu lassen, sehr gut erreichen. Wird das Wachstum der Haare angeregt, erhalten Sie eine füllige Mähne, die gleichsam optimal gepflegt ist und natürlich und seidig schimmert. Nutzen Sie unsere Tipps und gelangen Sie schnell zu Ihrem Ziel, lange Haare zu bekommen und zu erhalten.

Wie wirken Anti Aging Cremes

Wie wirken Anti Aging Cremes Titelbild

Anti Aging Cremes sollen gegen die Alterung der Haut wirken. Sie werden Ihnen in allen Preissegmenten angeboten. Die Hersteller bewerben Ihre Produkte damit, dass die hochwertigen Inhaltsstoffe Ihre Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen. Dadurch soll Ihre Haut länger rosig, straff und jugendlich aussehen. Im folgenden Beitrag beantworten wir Ihnen die Fragen: Können die Cremes Ihre sichtbaren Falten verschwinden lassen und wie wirken Anti Aging Cremes?

Was sind Anti Aging Cremes?

Was sind Anti Aging CremesDer Begriff Anti Aging bedeutet, dass der natürliche Alterungsprozess aufgehalten wird. Eine Anti Aging Creme setzen Sie gezielt ein, um die Alterung Ihrer Haut abzumildern oder zu verlangsamen. Ein gutes Produkt wirkt auf mehreren Ebenen gegen die Hautalterung. Die Creme aktiviert und regeneriert Ihre Hautzellen und verzögert dadurch die biologische Hautalterung.

Ein effektives Produkt schützt Ihre Haut zudem vor Freien Radikalen, UV-Strahlen und weiteren Umwelteinflüssen. Bereits vorhandene Hautfältchen werden geglättet und der Entstehung neuer Falten wird gezielt vorgebeugt. Wir empfehlen Ihnen, mit der Verwendung von Anti Aging Cremes, bereits ab Mitte 20 zu beginnen.

Wie wirken sie?

Moderne, qualitativ hochwertige Anti Aging Cremes kombinieren zur Hautpflege in verschiedenen Ebenen unterschiedliche Wirkstoffe. Wirksame Produkte gleichen den Feuchtigkeitsmangel Ihrer Haut aus, stimulieren Ihre Hautzellen auch in tief liegenden Schichten und schützen Ihre Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Anti Aging Pflegeprodukte zeichnen sich durch eine einzigartige Wirkstoffkombination aus. Sie leiten Giftstoffe aus Ihrer Haut aus und sorgen dafür, dass Ihre Haut die natürliche, jugendliche Spannkraft zurückerhält.

Diese Inhaltsstoffe benötigen Anti Aging Cremes, um eine Wirkung zu erzielen

Diese Inhaltsstoffe benötigen Anti Aging CremesDie meisten Anti Aging Cremes, die Sie kaufen können, kombinieren die Inhaltsstoffe Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Vitamin A, Vitamin B 3 und Vitamin C. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf einer Anti Aging Creme auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zu achten, damit Sie mit Ihrem Produkt die gewünschte Wirkung erzielen. Eine gute Anti Aging Hautpflege muss nicht teuer sein. Wichtig ist, dass die Inhaltsstoffe von hoher Qualität und hoch konzentriert sind.

Coenzym Q10: Coenzym Q10 ist ein klassischer Wirkstoff in Anti Aging Hautpflegeprodukten. Er ist vorrangig für die optimale Energieversorung Ihrer Zellen verantwortlich. Coenyzm Q10 besitzt zudem eine wichtige Funktion im Zellschutz, weil dieser Wirkstoff Freie Radikale abwehrt.

Hyaluronsäure: Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine körpereigene Substanz. Hyaluronsäure wird des Weiteren zur Unterspritzung von Falten bevorzugt eingesetzt. In Anti Aging Hautpflegeprodukten wird diese Substanz eingesetzt, um die oberste Zellschicht Ihrer Haut aufzupolstern.

Vitamin A: Vitamin A (Retinol) regt die Durchblutung Ihrer Haut an und fördert die Erneuerung der Hautzellen. Ihre Haut altert langsamer und wirkt jugendlich straff. Vitamin A ist zudem fähig, eine bereits vorhandene Hautalterung rückgängig zu machen. Retinol hilft zudem gegen Akne und verfeinert Ihre Hautporen und besitzt eine entscheidende Funktion beim Aufbau Ihrer Hautstruktur.

Vitamin B3: Vitamin B3 (Niacinamid) optimiert das Niveau verfügbarer gesättigter Fettsäuren, kurbelt die Blutzirkulation an und verbessert die Elastizität Ihrer Haut. Es polstert Ihre Haut auf und verleiht ihr jugendliche Frische und einen gleichmäßigen Hautton. In einem wirksamen Anti Aging Hautpflegeprodukt ist der Inhaltsstoff Vitamin B3 ein Muss.

Vitamin C: Vitamin C (Ascorbinsäure) ist sehr gut erforscht und wirkt dreifach gegen die Hautalterung. Vitamin C unterstützt die Aufhellung von Pigmentflecken (Altersflecken), wirkt antioxidativ als Freier Radikalenfänger und fördert die Bildung von Kollagen. Ascorbinsäure ist das bekannteste Antioxidans. Vitamin C hemmt den Kollagenabbau und beugt so der frühzeitigen Bildung von Falten gezielt vor. Vitamin C hilft zudem gegen Akne und gegen Hautunreinheiten.

Ist die Wirkung durch Studien belegt?

Einige Hersteller von Anti Aging Cremes beweisen die Wirksamkeit Ihrer Produkte durch ein dreidimensionales Verfahren. Der Hautzustand freiwilliger Probanden wird vor der Anwendung fotografiert. Im weiteren Verlauf werden winzige Veränderungen der Haut gemessen und dokumentiert. Andere Hersteller in der Anti Aging Branche nutzen saubere wissenschaftliche Studien, welche die Wirksamkeit verschiedener Inhaltsstoffe belegen.

Wissenschaftliche Studien, welche eindeutig die Wirksamkeit von Anti Agigng Produkten beweisen, existieren bis dato nicht. Die Art der Produkttests unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Einheitliche Forschung-Standards sind zum aktuellen Zeitpunkt in der Kosmetikbranche eher eine Ausnahme.

Kann man den Effekt von Anti Aging Cremes unterstützen?

Um die optimale Wirkung mit Anti Aging Cremes zu erzielen, müssen Sie Ihre Produkte regelmäßig anwenden. Sie können die Wirksamkeit unterstützen, in dem Sie ausreichend viel schlafen und sich gesund und ausgewogen mit unverarbeiteten pflanzlichen Produkten (stärkehaltigen Pflanzen, beispielsweise Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Gemüse und Obst) ernähren. Diese Nahrungsmittel bieten Ihnen Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, den gefährlichsten Krankheiten in der heutigen Zeit.

Für ausgedehnte Aufenthalte in der Sonne benötigen Sie zwingend einen guten Sonnenschutz. Diesen kann kein Lebensmittel und keine Anti Aging Creme ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, die Wirkung durch die Verwendung eines Serums oder eine Ampullenkur nachts zu unterstützen.

Schlusswort

Anti Aging Cremes gibt es zahlreiche auf dem Markt. Wundermittel gegen die Hautalterung werden Sie leider vergeblich suchen. Generell altern Ihr Körper und Ihre Haut langsamer, wenn Sie  Ihren Körper ausreichend mit Nährstoffen versorgen, viel schlafen und Stress möglichst vermeiden beziehungsweise schnell abbauen. Ein wirksames Anti Aging Produkt muss auf Ihren Hauttyp abgestimmt sein.

Bezüglich der Inhaltsstoffe haben sich Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Vitamin A, Vitamin B3 und Vitamin C als Waffe gegen die vorzeitige Hautalterung bewährt. Generell ist die Gesamtrezeptur der Hautpflege und die Wirkstoffkonzentration von entscheidender Bedeutung. Die Kombination bewährter Wirkstoffe in einem Produkt ist die Voraussetzung, dass Ihre Haut lange faltenfrei und natürlich jung aussieht.

Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus eine positive Einstellung zum Altern. Das Altern lässt sich nicht generell aufhalten, aber gezielt gestalten mit für Ihren Hauttyp geeigneten Anti Aging Cremes.

Über Uns

Inspiriert von den Ärzten und Ritualen der königlichen Familien entstand vor über 5.000 Jahren eines der ältesten und kompliziertesten Systeme der ganzheitlichen Medizin der Welt.

Kontakt

aryaessentials.com(ääättt)web.de
Copyright © 2020.  Alle Rechte vorbehalten.

Informationen